Nutzentrennmaschinen

HP-2000

Halbautomatischer Nutzentrenner für gefräste Leiterplattennutzen HP-2000

Die Nutzentrennmaschine HP-2000 ist eine Weiterentwicklung der HP-30/50AW.

Die Maschine besitzt einen automatischen Tischeinzug mittels elektrischer Achse mit Zweihandauslösung, sowie die Erkennung der jeweils eingebauten Trennwerkzeuge durch RFID-Lesekopf.

Der Stückzahlzähler zählt die aktuelle Stückzahl, sowie die eingestellte Reststückzahl bis zur Wartung des Trennwerkzeuges mit Vorwarnung.

Eine eingegebene Hubzahl zwingt den Maschinenbediener zur Absaugung des Trennwerkzeuges.

Nur so kann eine einwandfreie und nahezu staubfreie Trennung gewährleistet werden.

Eine Laser-Lichtschranke überwacht die Lage des Nutzens vor Freigabe des Trennvorgangs.

Das Programm „Werkzeugwechsel“ mit Tippfunktion erlaubt einen einfachen und schnellen Werkzeugwechsel.

Die Trennmaschine mit Siemens S7-1200 Steuerung wird inkl. Untertisch mit Staubsauger geliefert.

 

Highlights

  • Beißschneidverfahren für stressarme Trennung (<300μm/m)
  • Trennung des kompletten Nutzens in <5 Sek.
  • Staubfreie Trennung
  • Werkzeugerkennung mittels RFID-Leser
  • 7 Zoll Touch-Display
  • Resthubanzeige bis Wartung
  • elektrischer Achsantrieb
  • einfache Bedienung
  • schneller Werkzeugwechsel
  • Laserlichtschranke
  • Druckkraft bis zu 74kN
  • optionales Werkzeugregal
  • optionales Kamerasystem
  • optionaler Barcodeleser
  • optionaler Deionisator
Bedienseite vorne
Pneumatischer Anschluss 6 bar ungeölt
Max. Leiterplattengröße 420mm x 280mm
Maschinenmaße 670 x 820 x 1750mm
Positioniergenauigkeit < 0,05mm
Gewicht ~ 410kg
max. Maschinenhub 50mm
Geräuschpegel < 75dB(A) (je nach LP-Material)
Werkzeuggröße 380mm x 250mm oder 500mm x 300mm
Wiederholgenauigkeit < 0,02mm
Elektrischer Anschluss 230V 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 0,6 kW

Dateien

Anfrage senden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok